Wahlen und Marlene Mortler bei der Hauptversammlung

CSU Heideck Ortshauptversammlung 2016 mit Marlene Mortler
Bei der Ortshauptversammmlung: Franz Albrecht, Thomas Schermer, Julia Latson, Georg Hafner, Marlene Mortler, Ulrich Winterhalter, Werner Ebner, Wolfgang Brüchle und Christian Albrecht (v.l.)

Die Wahl neuer Delegierter und ein Rückblick auf das erste Jahr als Vorsitzender sowie ein Ausblick für das kommende Jahr: Das brachte jüngst die Ortshauptversammlung der CSU Heideck.

Mit über 30 Mitgliedern wurde bereits zum zweiten Mal die Ortshauptversammlung in der Stadthalle abgehalten. Als besonderen Gast begrüßten die Anwesenden die Bundestagsabgeordnete und Drogenbeauftragte Marlene Mortler. Diese berichtete über die Aktivitäten im Bundestag.

 


Bilderstrecke

Ortshauptversammlung 2016 Ortshauptversammlung 2016 Ortshauptversammlung 2016 Ortshauptversammlung 2016 Ortshauptversammlung 2016 Ortshauptversammlung 2016 Ortshauptversammlung 2016 Ortshauptversammlung 2016 Ortshauptversammlung 2016 Ortshauptversammlung 2016 Ortshauptversammlung 2016 Ortshauptversammlung 2016 Ortshauptversammlung 2016 Ortshauptversammlung 2016


 

Nach dem Bericht überreichte der erste Vorsitzende Ulrich Winterhalter zusammen mit Georg Hafner an Marlene Mortler einen Präsentkorb und bedankte sich für die interessanten Ausführungen.

Rückblick

Winterhalter fuhr mit Versammlung fort. „Aktuell gehören dem Ortsverband 98 Mitglieder an, der ein Durchschnittsalter von 60,2 Jahren aufweist“. Er rief dazu auf, dass auf den teilweise natürlichen Mitgliederschwund reagiert werden muss. „Wer eine zündende Idee hat, dass junge Mitglieder sich für Politik interessieren und aktiv mitarbeiten möchten, der soll sich an mich oder die Vorstandschaft wenden“, so Ulrich Winterhalter.

Beim Jahresrückblick 2015 wies der erste Vorsitzende darauf hin, dass er 53 Mal im Auftrag des Ortsverbandes unterwegs war. Im bereits laufenden Jahr wurden schon ein mehrtägiger PC-Kurs und zwei Vorträge, die sich mit dem Thema „Neue Medien“ beschäftigten, von Werner Ebner und Christian Albrecht durchgeführt.

Ausblick

Am 25. April folgt die nächste große Veranstaltung: Innenminister Joachim Herrmann spricht im Rahmen der 1. Heidecker Bürgergespräche in der Stadthalle zur aktuellen Asylpolitik. Zudem ist eine Fahrt zum Landtag, das Familien-Grillfest, eine Radtour zur Biogas-Anlage nach Oberrödel und ein Hüttenneubau für die jährliche Teilnahme am Weihnachtsmarkt geplant.

Nach dem Bericht der Kassenprüfer und der Entlastung der Vorstandschaft berichteten Thomas Schermer und Franz Albrecht aus dem Stadtrat. Unter anderem wurde auf das neue städtebauliche Entwicklungskonzept (SEK) hingewiesen und dazu aufgerufen, dass Bürger sich bei den Arbeitskreisen beteiligen sollen.

Wahlergebnisse

Den Abschluss bildete die Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten in die besondere Kreisvertreterversammlung zur Bundestagswahl.

Gewählt wurden: Wolfgang Brüchle, Werner Ebner, Georg Hafner, Thomas Schermer, Christian Albrecht, Julia Latson, Helmut Meisinger, Timo Sorgatz, Georg Stengl und Ulrich Winterhalter.

Ersatzdelegierte: Albert Pager, Franziska Stengl, Martin Miederer, Alexandra Huber, Georg Schlerf, Edith Breithaupt, Karl-Heinz Nolte, Claudia Sorgatz, Josef Krätzer und Hans Beer.

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigrößeDownloads
Diese Datei herunterladen (Ortshauptversammlung_2016.pdf)Ortshauptversammlung 2016Präsentation1888 KB707