In unserer Wahlbroschüre stellen wir uns und unser Wahlprogramm vor.

Wahlprogramm online durchblättern

Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtratsliste vorgestellt

Kandidatinnen und Kandidaten zur Stadtratswahl in Heideck

v.l.: Josef Baumann (Vorsitzender der CSU Laibstadt), Marvin Kulig, Oliver Knaller, Corinna Struller, Julia Kispert, Andrea Meyer, Timo Sorgatz, Claus Götz, Werner Ebner, Johannes Hämmerling, Helga Peter, Roland Hausner, Franz Albrecht, Reinhard Böll, Ulrich Winterhalter, Stilla Baumann, Eduard Schmidt und Thomas Schermer

Die CSU Ortsverbände Heideck und Laibstadt schicken 16 Kandidatinnen und Kandidaten ins Rennen um einen Sitz im Stadtrat. Die Wahlliste wurde in der Stadtversammlung von 30 Stimmberechtigten mit 29 Ja-Stimmen verabschiedet. Mit einer Mischung aus erfahrenen Stadtratsmitgliedern und neu Interessierten steht bei der Wahl am 15. März 2020 ein Team mit sehr viel Potential zur Auswahl - vom Verwaltungswirt, Pflegerin, Doktorand, Landwirt, Bildungsreferentin bis hin zum selbstständigen Unternehmer.

 „Mit unseren Bewerberinnen und Bewerbern stellen sich für alle kommunalen Anliegen fachliche Experten zur Wahl, die die Arbeit im Stadtrat bereichern und somit unser Heideck voranbringen“, erklärt Ulrich Winterhalter, Vorsitzender des CSU Ortsverbands Heideck. Josef Baumann, Vorsitzender des Laibstädter Ortsverbandes ergänzt: „Unsere Liste bildet den Querschnitt der Gesellschaft ab, so dass alle Bürger Heidecks und seiner Ortsteile einen Ansprechpartner für die eigenen Belange wiederfinden.“

Sortiert nach dem Listenplatz stellen sich zur Stadtratswahl: Ulrich Winterhalter, Stilla Baumann, Thomas Schermer, Julia Kispert, Johannes Hämmerling, Claus Götz, Werner Ebner, Timo Sorgatz, Corinna Struller, Oliver Knaller, Andrea Meyer, Reinhard Böll, Roland Hausner, Marvin Kulig, Franz Albrecht und Eduard Schmidt.

Die Liste war bei der letzten Wahl zwar vom selben Namen besetzt, hierbei handelt es sich aber um verschiedene Personen: Das bisherige Stadtratsmitglied Franz Albrecht aus Heideck, der 2014 auf dem 16. Platz antrat, scheidet aus dem Gremium aus. Dafür startet jetzt Franz Albrecht aus der Seiboldsmühle von Platz 15. Ebenso treten Helga Peter aus Laibstadt, seit 2002 im Gremium, und Jürgen Schöll aus Laffenau, seit 2008 im Gremium, nicht mehr an.

Konzentration auf die Mehrheit

Bei der Kommunalwahl werden die CSU Ortsverbände keinen Bewerber für den Bürgermeisterposten präsentieren, um sich auf die Arbeit im Stadtrat fokussieren zu können. „Unser Ziel ist die Mehrheit im Stadtrat. Daher konzentrieren wir uns darauf, möglichst viele Sitze für die Bürgerinnen und Bürger zu erlangen. Unser Ansatz dabei ist, zielgerichtete und transparente Arbeit zum Wohle Heidecks zu  leisten“, so Ulrich Winterhalter. Im aktuellen Gremium stellt die CSU sechs Stadtratsmitglieder.

Junges Team und ausgewogene Verteilung

Mit den Ortsteilen Laibstadt, Liebenstadt, Rambach, Schlossberg, Selingstadt, Rudletzholz und Seiboldsmühle sind zehn von 16 Ortsteilen stark auf der CSU-Liste vertreten. Sechs Listenplätze sind von Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Kernort selbst besetzt.

Das Durchschnittsalter liegt bei 45 Jahren. Marvin Kulig ist mit 31 Jahren der jüngste Kandidat, während Ulrich Winterhalter mit 61 Jahren die meiste Lebenserfahrung einbringt. Die Frauenquote auf der Liste liegt mit Stilla Baumann, Julia Kispert, Corinna Struller und Andrea Meyer bei 25 Prozent. 

Ein Viertel der Kandidatinnen und Kandidaten bringt bereits Erfahrung in der Stadtratsarbeit und als Ortssprecher mit, während die neuen zwölf Kandidaten mit neuen Ideen die Stadtratsarbeit unterstützen können.

Ganzjährige Präsenz in Heideck

Die CSU Ortsverbände Heideck und Laibstadt bieten den Bürgerinnen und Bürgern nicht nur während des Wahlkampfs interessante Veranstaltungen. Allen voran konnte in diesem Jahr bereits die vierten Heidecker Bürgergespräche viele Besucherinnen und Besucher begrüßt werden. Zudem wird regelmäßig der Informationsaustausch gesucht, sei es bei der Fahrt zum Audi-Werk oder während der bekannten Marktplatzgespräche.

Die Bewerber um den Stadtrat 2020 im Überblick

Name

Ortsteil

Tätigkeit

Alter  

Im Stadtrat

Ulrich Winterhalter

Heideck

Berufssoldat a. D.

61

Nein

Stilla Baumann

Laibstadt

Krankenpflegerin

55

Ja

Thomas Schermer

Liebenstadt

Landwirt

41

Ja

Julia Kispert

Heideck

Sozialversicherungsangestellte

32

Ja

Johannes Hämmerling

Heideck

Diplom-Verwaltungswirt

33

Nein

Claus Götz

Rambach

Brauer und Mälzer

57

Nein

Werner Ebner

Seiboldsmühle

EDV-Berater

55

Nein

Timo Sorgatz

Heideck

Angestellter

37

Nein

Corinna Struller

Rudletzholz

Bildungsreferentin

34

Nein

Oliver Knaller

Laibstadt

Bautechniker

52

Nein

Andrea Meyer

Heideck

Heilpraktikerin und Trainerin

35

Nein

Reinhard Böll

Schlossberg

Landwirt

45

Nein

Roland Hausner

Liebenstadt

Industriemechaniker

42

Nein

Marvin Kulig

Heideck

Doktorand der Physik

31

Nein

Franz Albrecht

Seiboldsmühle

Unternehmer

56

Nein

Eduard Schmidt

Selingstadt 

Zeltmeister

59

Ja, Ortssprecher